Höchstleistung mit Leichtigkeit
„Theorie und praxisorientierte Gruppen- und Einzelarbeit, dazwischen Analysen – auch aus Sicht des Psychologen.
Und dies ist mit Sicherheit eine wertvolle Besonderheit bei diesem Angebot: Eine akribische Durchleuchtung des kurz zuvor Dargebotenen – Hinterfragung der Selbstpräsentation, Aufdecken und Lösen von Blockaden; wie man Stress und Lampenfieber reduzieren und gar in positive Energie umwandeln kann.“
Prof. Kerstin Grötsch, Düsseldorf, nach einem Holzbläserworkshop
  Till Heine Schwerpunkte
   



Solofagottist des Münchner Rundfunkorchesters
Lehrbeauftragter für Fagott an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Mannheim
Gastdozent an verschiedenen deutschen Musikhochschulen
  Qualifikation
   








Studium bei Prof. Eberhard Marschall (Hochschule für Musik und Theater München)
Bundespreisträger im Wettbewerb "Jugend musiziert" in der Kategorie Kammermusik,
Preisträger verschiedener Sonderpreise und des Ingolstädter Musikförderpreises
Mitglied im Bundesjugendorchester, Weltjugendorchester und der Jungen Deutschen Philharmonie; Aushilfstätigkeiten in den Radio-Sinfonie-Orchestern des SWR, WDR, NDR und BR, im Frankfurter Museumsorchester, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem Münchener Kammerorchester, dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn und dem Bach Collegium München
9 Jahre stellvertretender Solofagottist der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
  Matthias Höfer Schwerpunkte
   




Solo-Bassklarinettist des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters
Mitglied des Bayreuther Festspielorchesters
Lehrbeauftragter für Bassklarinette und Klarinette an der Hochschule für Musik Saar, Saarbrücken
Gastdozent an verschiedenen deutschen Musikhochschulen
2. Vorsitzender der Deutschen Klarinettengesellschaft
  Qualifikation
   






Studium der Klarinette und Bassklarinette bei Prof. H. Gutmann (Folkwang-Hochschule, Essen),
Prof. H. Pallushek (Hochschule für Musik, Hannover), Prof. H. R. Stalder (Musikakademie, Basel)
sowie Gaststudium Bassklarinette bei H. Sparnaay (Sweelinck-Conservatorium, Amsterdam)
Aushilfstätigkeiten u. a. in der Staatskapelle Dresden, im Gürzenich Orchester Kölner Philharmoniker,
im HR Symphonieorchester, im Orchester des Nationaltheaters Mannheim und im Ensemble Modern
Als Solist (Bassetthorn/Bassklarinette) Konzerte u.a. mit der  Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, dem Städtischen Orchester Bremerhaven sowie den Hofer Symphonikern
Workshops und Vorträge bei Symposien der Deutschen Klarinettengesellschaft
  Sebastian Peschke Schwerpunkte
   




Coach für Musiker, Führungskräfte und andere Menschen in leistungsorientierten Berufen:
Entwicklung der Fähigkeiten, mühelos und gesund Spitzenleistungen zu ermöglichen
Partner in der Unternehmensberatung Consolutions GmbH & Co. KG: Interimsmanagement in Sanierungsprojekten; Referent zu Themen der Führung und Kommunikation
Privatpraxis für Psychotherapie in München
Gastdozent an verschiedenen deutschen Musikhochschulen
  Qualifikation
   





Magister Artium in Psychologie, Musikwissenschaft und Theaterwissenschaft (LMU München)
Schlagzeugstudium bei Cloy Petersen (München)
Gaststudium Stimmbildung & Chorleitung (Meistersinger Konservatorium Nürnberg)
Weiterbildungen in Potentialorientierter Psychotherapie (Dr. Wolf Büntig, ZIST),
Strategisch-systemischer Kurztherapie (Prof. Giorgio Nardone, CTS Arezzo),
Klinischer Hypnotherapie (MEG), NLP, Wirtschaftsmediation und Moderation
Zugelassen für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
Till Heine
Mathias Höfer
Sebastian Peschke
Till Heine
Mathias Höfer
Sebastian Peschke